Die Estnische Konservative Volkspartei (EKRE) ist eine estnische Partei, die von Estlands Innenminister Mart Helme geleitet wird. Sie ist eine Partei mit grundlegenden Prinzipien, die sich neben Patriotismus auch unerschütterlich um das Wohl und den Schutz estnischer Werte und Interessen widmet. Besorgt zeigt sie sich in Fragen der Bildung und der Gesundheitsfürsorge in ihrem Land sowie über die derzeitige demographische Lage und die Migration. Bei den Parlamentswahlen 2019 in Estland erhielt die Partei 17,8% der Stimmen und konnte somit die Sitze im estnischen Parlament auf 19 ausbauen. Seit 2019 ist die EKRE auch Regierungspartei in Estland.