Der Kongress der Neuen Rechten (KNP) ist eine polnische politische Partei mit einem ausgesprochen liberalen (im wirtschaftlichen Bereich) und konservativen (im Bereich der Prinzipien und Werten) Charakter. Die Partei wurde im Herbst 2010 gegründet. Als einzige Partei, unter den skeptischen polnischen Parteien, erhielt sie bei den Europawahlen 7,15 Prozent und zog somit mit vier Mitgliedern in das Europäische Parlament ein. Die Partei unterstützt konsequent die Entstehung Polens in einer Europäischen Union, da es zu einem "Europa der Nationalstaaten" geworden ist - der friedlichen Zusammenarbeit souveräner Staaten.